Sonntag, 27. März 2011

Jetzt kommt Farbe ins Spiel

Neuigkeiten von der Zauberwolle. So auf halbem Fuß wurde die Wolle dann tatsächlich bunt. Allerdings immer noch nicht so, wie das Knäul von außen vermuten lässt. Seht her:



Die zweite Socke wird wohl noch abenteuerlicher aussehen. Aber so macht das Stricken auch beim zweiten Socken richtig Spaß. Ist so 'ne Art Mystery.

Kommentare:

  1. *lach* ich finde es sieht hübsch aus, auch und vorallem das Muster, aber nun hast du eine wunderschöne Geschichte zu einem paar ganz besonderer Socken!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana,
    jetzt ist das Geheimnis schon zur Hälfte gelöst und geht spannend beim zweiten Socken weiter:-)Sieht aber toll aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ganz toll aus und ein hübsches Muster,
    LG knitbee

    AntwortenLöschen
  4. na siehste! Wer sucht, der findet :o))

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja wirklich lustig^^. strickst du Knäule immer von innen nach aussen? ich fang immer aussen an... Hat es Vorteile von innen anzufangen?

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Thalliana,
    ja, eigentlich strick ich die Knäule immer von innen nach außen. Irgendwie zappeln die dann beim Stricken nicht so rum, sondern bleiben schön ruhig liegen. Manchmal ist es allerdings nicht so einfach den Fadenanfang aus der Mitte rauszupopeln und bei allen Knäulen geht es auch nicht.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja wirklich geheimnisvoll mit dieser Wolle ... bin gespannt, wie dann die zweite Socke aussieht :-)

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  8. Na, diese Wolle machts ja spannend :-)

    Viel Spaß noch und Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jana

    ein tolles Mystery So oder so :-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. hübsch geworden und auch schön fotografiert...liebe Grüße

    AntwortenLöschen