Donnerstag, 25. Februar 2010

Ich brauche Socken!

Am Montag abend waren Freunde bei mir zu Besuch. Das ist an sich nichts Ungewöhnliches. Dass beide von mir handgestrickte Socken an hatten, auch nicht. Macht mich eher stolz. Schlimm war nur: Ich hatte selbstgekaufte Socken an. In meiner Sockenschublade herrscht gähnende Leere. Ja, da ist noch das eine oder andere Paar, aber die meisten sind schon etwas mitgenommen. Nicht ein Paar dabei, dass ich gerne tragen würde, wenn ich außer Haus gehe. Es ist eine Schande. Glücklicherweise gibt es für dieses Problem eine einfache Lösung: 1. Aus meiner Sockenwollekiste habe ich dieses Knäuel gefischt. 2. Ich habe meine Sammlung von Sockenanleitungen inklusive ravelry durchforstet und mich dann für stinknormale Socken entschieden. Ja ja, die Qual der Wahl. Außerdem weiß ich nicht, wie das Garn mustert und bei Stinos (ich hasse dieses Wort!) ist das wohl egal. 3. Ich geh jetzt stricken.

Kommentare:

  1. Viel Spass und Entspannung beim Stricken ;o))

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana,

    da wünsche ich dir auch ein entspanntes Stricken. Wenn ich nicht genau weiß wie das Garn mustert nehme ich gerne dieses beiden Muster:
    1. http://alpenfee.wordpress.com/anleitungen/ixslein/
    2. http://anleitungen.bestrickendes.de/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage-ask.tpl&product_id=43&category_id=14&option=com_virtuemart&Itemid=128
    Nur mal so als Idee für die nächsten Stinknormalen Socken.

    Lieben Gruß, Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisela,

    vielen Dank für Deine Tipps. Hab mir die Anleitungen gleich gespeichert. Fürs nächste Mal. ;o))

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jana, na da hast Du Dir ja ein sehr schönes Knäul herausgesucht.Bin schon gespannt auf die Socken. Liebe Grüße Franzi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jana

    So etwas Ähnliches ist mir auch passiert und nun trage ich ein ganz neues Paar Socken an meinen Füssen. Ein schönes Gefühl! Dein Knäuel gefällt mir sehr gut und nun bin ich gespannt, was daraus entsteht...

    Liebe Grüsse

    Brigitte

    AntwortenLöschen