Dienstag, 9. Februar 2010

Der Schal ist fertig

Nun ja. Keine große Strickkunst, sondern ein typischer Männerschal.

 

Nachher wird er noch gewaschen und morgen dann an seinen neuen Besitzer verschickt. Ich werde M. an diesem Wochenende nicht sehen und schließlich soll der arme Junge am Hals nicht frieren.Vielleicht schaff ich heute abend noch eine passende Mütze. Ein bißchen Garn hab ich noch und Mützen kann Mann schließlich nie genug haben.


Heute habe ich sogar die Mittagszeit für ein paar Maschen genutzt. Mein Mittagstermin hatte sich verspätet und so habe ich ein paar Reihen an meinem Tuch gestrickt. Tageslicht ist nun mal das Beste dafür. Und in dieser Woche soll es noch fertig werden, damit ich ruhigen Gewissens etwas Neues anfangen kann. Zum Beispiel eins der Modelle aus der letzten Verena. Mir fehlt nur das richtige Garn.

A propos Verena: Ich hatte mein Missfallen über die meisten Modelle geäußert. Vielleicht lag es jedoch auch nur am Model oder am Fotografen. Denn ein Modell hab ich hier bei Tichiro sozusagen als Original gefunden. Und so gefällt es mir deutlich besser. Also auch hier Liebe auf den zweiten Blick.

1 Kommentar:

  1. Heute muss ich mich outen!!! Ich gestehe, dass ich im Moment auch an jenem Tuch stricke, welches nur bei Tageslicht wachsen kann.
    ABER ... es macht riesen Spass, wenn das Muster auf der nächsten Nadel wieder poblemlos passt.
    Übrigens: gestern ist mir die Nadel auf der einen Seite rausgerutscht. Sageundschreibe 57 Maschen musste ich wieder einfangen. Puuuuhhhh!!! Geschafft und ich bin wieder glücklich ;o)))
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen