Freitag, 13. November 2009

Ich habe gestrickt

Ja, das habe ich getan. Jeden Abend in dieser Woche, sogar am Mittwochabend, an dem immer unser Bergfest stattfindet. Schon komisch zwischen dem Kart und den Reifenstapeln in der Garage zu sitzen mit dem Strickzeug auf dem Schoß. Die Jungs haben nicht mal gelästert, sondern gefragt, ob ich auch so komische Zöpfe stricken kann. Ja Jungs, das kann ich.
Eine Socke konnte ich endlich fertigstellen und die zweite anfangen. Siehe hier:



Allerdings ist mir bei der Bandspitze ein kleiner Fehler unterlaufen, den ich nur ausnahmsweise toleriere, weil die Socken für mich sind.
Mein Heidetuch ist auch ordentlich gewachsen. Die mittlere Höhe beträgt jetzt 62 cm. Ich habe mir kein bestimmtes Maß vorgenommen, sondern stricke einfach bis die eingeplanten Reste alle sind.  Leider habe ich keine längere Nadel in dieser Stärke, so dass auf dem Foto die Größe nur zu erahnen ist.




So, die Mittagspause ist vorbei. Noch ein bißchen arbeiten und dann mein kleines Kind zur Oma bringen. Heute abend bin ich bei lieben Freunden zum Essen eingeladen und das Mitbringen meines Strickzeugs ist ausdrücklich erwünscht. ;-)))

Kommentare:

  1. Hallo Jana,
    dann strickst du auch das Heidetuch, ich habe mich dazu nicht verleiten lassen *grins*. Ich hatte ja meinen Möbius auf den Nadeln und stricke nie 2 Dinge gleichzeitig. Aber ich hätte auch gar nicht die Wolle dazu gehabt. Dein Tuch gefällt mir gut, die Socken weerden auch sehr schön.
    Liebe Grüße und auch danke für deinen Kommentar, schönes WE, heute Abend viel Spaß,
    Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana,

    bei Deinem Tuch läßt sich die Größe zwar nur erahnen aber farblich ist es wunderschön und ich lasse mich überraschen wie es dann fertig aussieht. Die Socken gefallen mir auch sehr gut.

    Viele Grüße, Herbstgold

    AntwortenLöschen