Freitag, 10. Juni 2011

Angestrickt :O)

Was war das für ein wunderbarer Strickabend gestern. Es ist nicht viel Zeigbares herausgekommen, denn ich habe probiert und geribbelt und probiert und geribbelt und....
...  ich hatte tierischen Spaß dabei.
Beim Stricken hab ich völlig die Zeit vergessen und bin deshalb erst ziemlich spät ins Bett. Die Nacht war also sehr kurz, aber schlafen kann ich ja noch genug, wenn ich mal Arthritis in den Händen habe und nicht mehr stricken kann.;O)
Und hier die Beweisfotos:



Oben meine neueste Kreation und unten Ricolina von Ricolina. Auf den ersten Blick sehen sich die Beiden recht ähnlich, aber wenn sie mal fertig sind, werdet Ihr den Unterschied sehen. Mal gucken, ob das alles so wird, wie ich mir das denke.
Die Jawoll Magic strickt sich jedenfalls super und die Farbverläufe gefallen mir richtig gut.
Dann ist Pfingsten für mich ja gerettet.:O)

Kommentare:

  1. Liebe Jana

    das sieht wirklich schon sehr vielversprechend aus!:)))

    Bin sehr gespannt wie es "weitergeht" und freue mich schon auf die nächsten Bilder!

    Wünsche Dir in dem Fall wunderbarstrickige Pfingsten!:)))

    Liebi Grüess
    Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Beide sehen wunderschön aus, wenn das hier so weitergeht werde ich durch Dich noch zur Tücher Strickerin ;-)

    liebe Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. wuarrr.. sowas Furchtbares darf man doch nichtmal DENKEN .. "nicht mehr stricken können"

    Aber deine Anstricksel sehen vielversprechend aus

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich nur anschließen.
    Sie sehen beide schon recht gut aus, bin auf das fertige Tuch gespannt.
    Ich überlege auch schon, ob ich mir mal so ein Tusch stricken sollte.

    Ich wünsch dir schöne Pfingsttage!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  5. Man sieht schon im Ansatz die Unterschiede :))

    Ich bin gespannt, wie dein neues Tuch fertig aussieht!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. super wie der Anfang schon gut aussieht,
    die Farben,das das fertige Tuch wird bestimmt
    der Knüller.
    Frohe Pfingstfeiertage wünscht dir
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja wieder vielversprechend aus, auf das dich alle Kranlheiten bis ins hohe Alter verschonen .-)
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  8. ohoh... auch mit Arthritis wird hier weitegenadelt! Wenn Du sowas oder andere böse Geschichten an Fingern und Händen hast ist Bewegung enorm wichtig!

    Jana, Du hast wunderschöne Sachen auf den Nadeln, ich geb' Dir von meiner Strickzeit ein Stündchen ab, damit ich schneller neue Bilder sehe, einverstanden...?!

    Liebe Grüße und hab' schöne Pfingsttage,
    die Birgit

    AntwortenLöschen
  9. *lach* das liest sich echt lustig. Ich denke da wird sich so manche wieder finden ;-)

    Das angestrickte sieht ja wie immer schon mal vielversprechend aus! Freu mich auf den Rest...

    Hab schöööööne wollige Pfingsten,
    Willow

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jana,
    Da hast du Zwei wunderschöne Tücher mit Zwei traumhaften Farben angestrickt,bin auf Beide gespannt!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  11. "...aber schlafen kann ich ja noch genug, wenn ich mal Arthritis in den Händen habe und nicht mehr stricken kann" Nee, leider, solltest du rheumatoider Arthritis bekommen, kann es sein, dass dich schlimme Schmerzen in der Nacht lange wach halten. Das braucht keiner. Wenn du magst, achte ganz bewusst darauf, dass du dich zwischendurch öfters richtig ausgiebig reckst und streckst. So wird der Körper mal in eine andere Richtung gedehnt. Auch die fünf Tibeter halten einige praktische Übungen bereit, die in Arbeitspausen gut ausgeführt werden können, um deinen Körper von einseitiger Haltung zu entlasten.

    AntwortenLöschen