Sonntag, 3. Juli 2011

Strickwetter

So sehr ich dieses Wetter auch hasse, es ist ausgesprochenenes Strickwetter. Ich kann ohne schlechtes Gewissen den ganzen Tag auf der Couch rumlümmeln, mein Buch hören und stricken. Drei Projekte lagern momentan auf meinem Strickplatz. Und bei dem Wetter werden sie wohl schnell fertig werden.
Irgendwie erliegt die ganze Familie der Langeweile. M. hat gestern aus lauter Verzweiflung saure Gurken eingelegt. Da bin ich ja mal gespannt.:O)


Außerdem hätte er auch gern einen handgestrickten Pullover (hört,hört!). Wir haben bei ravelry einen ausgesucht, nämlich diesen. Auch die Farbe soll so ähnlich sein. Wahrscheinlich werde ich eine Drops Merino dafür nehmen. Allerdings hat dieses Projekt noch ein bißchen Zeit, denn der Sommer kommt doch nochmal zurück, oder?

Kommentare:

  1. M. hat einen guten Geschmack :)) Der Pulli ist klasse!

    Ich genieße das kühle Wetter... Mit Sonne müssen es ja immer über 30° werden... Geht gar nicht!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es toll, dass du deine Zeit auf der Couch strickend verbringst, denn dann kann ich hier bald wieder über deine kreativen Ideen staunen :) Schönes Weiterstricken
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe doch sehr, dass der Sommer noch mal zurück kommt. Aber mit diesem schönen Pullover kann auch der Winter kommen.
    Noch einen schönen Stricksonntag wünscht dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Also ich hoffe auch sehr,das der sommer nochmal zurückkommt!
    Wünsche Dir viel Spaß,strickend auf dem Sofa!
    Der Pulli ist toll,aber das wäre nix für mich,das zu stricken.
    LG Mone

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jana,
    der Sommer muß unbedingt zurückkommen, nächste Woche fangen hier die Ferien an und ab übernächster Woche habe ich 3 Wochen Urlaub *freu*.
    Die strickende Frau hat ja nie Langeweile und kann bei diesem Wetter schön auf dem Sofa lümmeln und an ihren Ufos arbeiten....
    M. hat sich ein schönes Modell ausgesucht, gefällt mir sehr gut. Dann noch viel Spaß beim stricken

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  6. Ja genau bei dem Wetter kann frau es sich im Sessel bemütlich machen einen Film anschalten und stricken. So halte ich es. LG und frohes Schaffen . Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Modell habt ihr da ausgesucht!Ich kann mich über das Wetter nicht beklagen,war den ganzen Tag sonnig und ich konnte im Garten stricken!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jana!

    Der Sommer muss einfach noch mal kommen und zwar kräftig. So macht es wirklich keinen Spaß. Und wehe dem, der dann wieder nach ein paar Tagen sagt: "Es müüste mal wieder regnen"!!!

    Der Pullover, den ihr euch ausgesucht habe, ist wirklich klasse. Ich habe ihn auch direkt mal gespeichert. Vielleicht als Weihnachtsgeschenk?? Bei dem Wetter kommt man ja auch solche Gedanken.

    Liebe Grüße und eine hoffentlich baldige sonnige Woche

    Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Mich gruselts ja eher vor diesen 37 Grad-Tagen, somit bin ich mit diesem Wetter ganz zufrieden :-)
    Ich finde ja das solche "Langeweiletage" eher dazu dienen, neue Energie zu tanken. Wenn man weiß wie man sie füllt, kommt auch oft was schönes bei heraus. Das habt ihr schon ganz richtig gemacht ;-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  10. Na, das wollen wir doch hoffen, dass der Sommer nochmal wiederkommt :).
    Der Pulli sieht gut aus, der würde meinem Mann bestimmt auch gefallen...
    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Ja, kein schlechtes Gewissen...:-))), so war es bei mir auch und es hat ordentlich geschafft.
    Der Pulli sieht schön sportlich aus. Na dann mal an die Nadeln, aber Sommer wäre glaube doch viel schöner.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  12. Bei diesem Wetter habe ich leider immer mit mir zu tun (meine Wirbelsäule) und dann kann ich kaum stricken. Ich hoffe es wird bald besser. Aber richtig hast Du es gemacht, rauf auf die Couch und ran an die Nadeln. Da hast Du Dir für Deinen Schatz aber noch ein ganzes Stück Arbeit ausgesucht, aber Du schaffst es.
    Lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen