Sonntag, 17. April 2011

Noch nichts fertig

Gern hätte ich heute wieder ein fertiges Projekt gezeigt, schließlich liegt ja hier genug Angefangenes herum. Aber irgendwie bin ich in den letzten Tagen nicht so richtig zum Stricken gekommen. Deshalb hab ich mir für heute vorgenommen mal ne Stunde oder zwei am Stück in meiner Strickecke zu sitzen und nur zu stricken. Das ist nicht nur für das Strickzeug gut, sondern auch für mich. Ihr wisst ja, Stricken entspannt.
Ein paar Fotos hab ich trotzdem für Euch:

Hier von meinem Kaktus, der immer ein einsames Dasein in der letzten Ecke der Fensterbank fristete und nun nach wer weiß wie vielen Jahren einfach mal beschlossen hat zu blühen. Ich habe ihn deshalb etwas mehr in die Mitte gerückt, damit wir ihn auch mal ansehen können. Er hat es sich verdient.
So, jetzt werd ich wohl ein bißchen stricken. Euch allen wünsche ich einen entspannten Sonntag. Genießt den freien Tag. Unser Olli jedenfalls tut es.

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ist das ein herziges Bild vom Miezerl!
    Danke, dir auch einen erholsamen Sonntag!
    LG Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Katzen sind ja Weltmeister im entspannen, wie das schöne Bild von Olli beweist.
    Ich genieße es auch, in meiner Sofaecke zu sitzen und neben mir räkelt sich eine unserer Fellnasen.
    Dann wünsche ich dir einen gemütlichen, strickigen Sonntag.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  3. Oft fragt man sich wie das bequem sein kann. :) Katzen finden die unmöglichsten Stellungen zum schlafen - und je unmöglicher, desto putziger :)
    Dein Kaktus sieht aber auch klasse aus! Tolle Blüten.
    Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag.
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Dann wünsch' ich dir viel Spass beim Stricken.
    Ähnlich wie deine Katze liegen bei uns die Meerschweinchen in ihren Hängematten oder Kuschelsäcken.
    Einen schönen Sonntag
    knitbee

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jana,
    der Kaktus blüht wunderschön,da hat er wirklich ein besonderes Plätzchen verdiehnt.Ja ja..Katze müsste man sein..obwohl,da wäre dann nichts mit stricken:-)
    Ich wünsche dir viel Spass beim Nadeln,ich setze mich dann auch gleich an meine Granny`s!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Deiner genießt jedenfalls den Sonntag und ruht sich aus, so wie es sein sollte. Bei uns ist Aufregung. Die Schwalben sind da und beide Katzen kletterten schon auf den Dächern umher. Mal sehen, ob die Bilder was geworden sind.
    Sie sind heute beide aus dem Häuschen, sicher wollen sie die Schwalben nur begrüßen und ihnen nichts Böses................oder? Sie haben erst was zu Fressen erhalten.
    Dir noch ne schöne Zeit und lieben Gruß
    marig

    AntwortenLöschen
  7. Vielleicht sollte man im nächsten Leben Katze werden. Auch unsere schläft und fault den lieben langen Tag herum. Aber können Katzten stricken, spinnen.....Nööö dann lieber kein
    Tausch.
    Danke für die schönen Fotos
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jana,

    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Wie ich sehe, machst Du auch tolle Sachen. Ich bin schon sehr gespannt, was in der nächsten Zeit bei Dir so fertig wird. Bei mir liegt auch noch viel rum und eigentlich wäre auch wieder mal ein Pulli dran gewesen - wäre da nicht der "Nur 24-Stunden-Tag".

    Liebe Grüße

    Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für den lieben Kommentar! Es freut mich, dass ihnen der Schal gefällt. =o)

    Mit freundlichen Grüssen, MissCloud

    AntwortenLöschen
  10. :-) Ich hoffe Du konntest so schön entspannen wie Dein Kätzchen!
    Wünsch Dir was!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Olli ist toll :D der weiß wie man Sonntage am besten verbringt ;)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  12. Oh jaaaa...Kakteen brauchen oft sehr viel Geduld....aber es lohnt sich, wenn man Deine wunderbaren Blüten sieht!!!
    Na und Olli ist ja ein gaaaaanz Süsser!!!
    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  13. ich sollte mir auch eine katze anschaffen, die errinnern eine wirklich ans entspannen.

    AntwortenLöschen