Montag, 26. Oktober 2009

Ein wirklich schönes Wochenende

ging mal wieder viel zu schnell vorüber.

M. ist gestern wieder nach Hause gefahren (mit seinen neuen Socken im Gepäck). Wann wir uns wiedersehen, wissen wir noch nicht genau. Nicht leicht so eine Fernbeziehung, aber ich wusste genau, worauf ich mich einlasse.

Stricktechnisch war hier nicht so viel los. Bei Mr Greenjeans habe ich die Ärmel gekürzt und das Knopfloch etwas kleiner gemacht, außerdem von links noch einen kleinen Knopf angenäht, damit das Ganze nicht immer so häßlich auseinander zieht. Gestern abend hab ich für eine Bekannte noch ein paar ganz einfache Socken aus doppelt genommener Sockenwolle angefangen. Die sind schon fast fertig. Mir war gestern abend so nach mindless. Fotos gibts dann, wenn meine Kamera vielleicht heute wieder mit dem kleinen Kind zu Hause ankommt.
Etwas Fertiges aus der letzten Zeit habe ich allerdings noch unterschlagen. Für mein kleines Kind habe ich ein "Körbchen" gehäkelt.



Es ist am Boden etwa 50 x 40 cm groß, aus Wollresten mit 8 Fäden und festen Maschen gehäkelt. War ganz schön anstrengend, meistens tat mir nach drei Reihen schon die Schulter weh. Aber das Kind hat sich sehr gefreut, und auch die schwarze Katze, die ganz gern mal darin schläft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen