Dienstag, 6. Oktober 2009

Das Wollschaf

Wie haltet Ihr es mit Euren Garnresten? Versucht Ihr, alles bis aufs letzte Gramm zu verstricken? Was macht Ihr mit den letzten kleinen Resten, werft Ihr die weg? Unterhalb von welcher Grammzahl wird ggf. weggeworfen? Oder verarbeitet Ihr auch Kleinstmengen in einem Resteprojekt, und wenn ja, was für eines wäre das?

Herzlichen Dank an  Kerstin für die heutige Frage!

Eigentlich hebe ich alle Reste auf, schon allein für eventuelle Reparaturen. "Normale" Wolle brauche ich ab und zu mal für kleinere Projekte, wie Handysocken o.ä. Sockenwollreste sammle ich für meine Restedecke, die dringend mal weitergestrickt werden müsste. Ich gelobe Besserung.
Alles was sonst übrig ist, aber den Namen Rest nicht verdient, schicke ich im Herbst an eine liebe Freundin, die für Kinder in Tschernobyl strickt.

Es fragte wie immer das Wollschaf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen