Donnerstag, 30. Juni 2011

Rhapsodie in blau

Das ist es also - mein neues Tuch nebst Anleitung.


Die Fotos sind von gestern als noch die Sonne schien und das Kind konnte die Augen kaum offen halten, weil sie so geblendet hat. Was wir gestern an zuviel Sonne hatten, haben wir heute zu wenig, viel zu wenig.

Aber jetzt ein paar Tuchdaten:
Anleitung: von mir
Maße: 1,70 m x 55 cm
Gestrickt aus 98 Gramm Filigran Lace Nr. 1 in türkis mit Nadel Nr. 4 und verziert mit ein paar Perlen.
Und für alle, die noch nicht genug blau (sind) haben, hier noch ein bißchen Kultur.

Montag, 27. Juni 2011

Weil unsere Familie momentan wieder vollzählig und außerdem ganz schönes Wetter ist, komm ich nur gelegentlich mal an meinen PC. Gestrickt habe ich trotzdem. Und zwar das hier:


Das Tuch - gestern abend fertig geworden - trocknet noch gespannt vor sich hin. In den nächsten Tagen gibt es dann "Ganzkörperfotos" und die Anleitung.:O)

Und jetzt geh ich dem Herrn des Hauses beim Rasenmähen zusehen. Strickenderweise versteht sich.

Donnerstag, 23. Juni 2011

Na bitte, die Fotos sind wieder da

Endlich klappt das mit dem Foto einfügen wieder. Wer also Fotos von meinem neuen Tuch sehen möchte, guckt sich bitte meinen Post von gestern nochmal an.:O))

Ganz lieben Dank auch für Eure guten Wünsche. Mittlerweile hat sich die Migräne fast verzogen und es geht mir wieder gut.

Mittwoch, 22. Juni 2011

Das wünsch ich meinem ärgsten Feind nicht....

... nämlich diese häßlich fiese Migräne, die mich in den letzten Tagen niedergestreckt hat.
Mittlerweile gehts wieder. Ich kann wieder arbeiten, putzen und last but not least.... stricken. Einen vereinsamten Flusslauf konnte ich verpaaren, aber noch nicht fotografieren. Und eines der Tücher, die ich Euch hier zeigte, ist auch fertig.



Irgendwie sehen meine Tücher immer wie Flattertiere aus, oder?

Donnerstag, 16. Juni 2011

Zwei Socken ineinander stricken?

Nach meinem Post von gestern kamen jede Menge Anfragen. Wie das wohl ginge zwei Socken ineinander zu stricken. Ich wusste, dass ich das schon mal woanders gelesen hatte und heute morgen hab ich es gefunden.
Tichiro hat hier über ein Buch berichtet, in dem diese Technik vorgestellt wird.

Edit: Und hier ein Link aus der Knitty. Das muss ich mal probieren.:O)) Danke an die Lilafusselfee.

Mittwoch, 15. Juni 2011

Lesen bildet....

Wusstet Ihr schon, dass in Tolstois "Krieg und Frieden" eine alte Dame vorkommt, die zwei Socken gleichzeitig strickt? Und die Kinder warten immer ganz gespannt auf den geheimnisvollen Moment, wenn sie fertig ist und den einen Socken aus dem anderen zieht.:O))

Fledermäuse für alle

Heute ist der 15.06.2011 und der KAL ist gerade vorüber, die Anleitung ist jetzt frei bei ravelry und über dieses Blog erhältlich. Die Links findet Ihr rechts in der Leiste.
Es hat mir riesigen Spaß gemacht mit Euch allen gemeinsam zu stricken. Ich habe viele wunderbare Leute kennengelernt - insgesamt habe ich über 250 Anleitungen in aller Herren Länder verschickt - und bin um einiges schlauer geworden, was KALs und Anleitungen, ravelry und Internet im Allgemeinen angeht. Mich hat diese Aktion also definitiv weiter gebracht.

Und es wird nicht mein letzter Knitalong gewesen sein. Jetzt hab ich sozusagen Blut geleckt und ich habe genug Ideen in meinem Kopf, um Euch noch viele Jahre zu beschäftigen. :O))
Vorher möchte ich jedoch bei Euch allen für Eure Teilnahme bedanken, für Eure Hilfe und Eure Unterstützung. Vielen vielen Dank dafür.

Bilder der schon fertigen Fledermäuse seht Ihr in der Seitenleiste. Ein Klick auf die Dia-Show bringt Euch in mein Fledermaus-Album, das Ihr auf Euren Blogs zeigen und verlinken dürft. Wer sein Fertig-Foto dort vermisst oder wer erst später fertig wird, wendet sich einfach an mich, dann füge ich gerne noch Fotos dort ein.

Dienstag, 14. Juni 2011

Tierischer Besuch

Hatte ich Euch erzählt, dass wir im letzten Herbst einen kleinen Igel hatten, der auf den völlig sinnfreien Namen Johnson hörte? Jeden Abend kam er uns besuchen, um bergeweise Katzenfutter einzuschaufeln und einmal in der Woche haben wir ihn gewogen, um zu sehen, ob er alleine durch den Winter kommt.
Gestern abend - es war schon lange dunkel - stehe ich in der Terrassentür und da sitzt ein Igel vor mir. Da natürlich ein Igel aussieht wie der andere, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob er wirklich Johnson ist. Ich möchte nur gern, dass er es wäre. Dafür spricht auch, dass der kleine Kerl offensichtlich keinerlei Angst hatte, Hund und Katze geflissentlich ignorierte und ganz in Ruhe sein Katzenfutter fraß. Als ob er nie weg war.:O)



Und seit heute morgen sitzt dieser grüne Geselle in meinem Wohnzimmer. Ich würde ihm gerne nach draußen helfen, aber er sitzt in so einer blöden Ecke, dass ich einfach nicht ran komme. Aber ich denke, er wird auch alleine seine Weg finden.

Samstag, 11. Juni 2011

Schade, bald vorbei...

So langsam nähert sich der KAL nun seinem Ende.
Ich muss die Teilnehmerliste nochmal überarbeiten (da waren ja noch ein paar Nachzügler) und dann spätestens am Dienstag ne Rundmail an alle schreiben. Viele haben mir schon ihre Fotos geschickt, aber das können noch lange nicht alle sein. Also wer es noch nicht getan hat, schickt mir bitte ein Fertig-Foto seiner Fledermaus an meine Mailadresse. Aus allen Fotos werde ich eine Dia-Show basteln, die hier auf meinem Blog erscheint, die Ihr aber auch mitnehmen oder verlinken könnt.

Edit: Ihr müsst Euch jetzt kein Bein ausreißen, um bis Dienstag fertig zu sein. Schließlich kann ich auch später noch Fotos hinzufügen.:O)



Wer jetzt schon viele bunte, ganz verschiedene, einzigartige Fledermäuse sehen möchte, kann uns hier besuchen kommen. Meine Gruppe bei ravelry steht jedem offen und hat nicht ausschließlich was mit den Fledermäusen zu tun.

Und allen, die noch keine Fledermaus haben und schon sehnsüchtig auf die Anleitung warten, sei gesagt:
Bis zum 15.06. sind es nur noch vier Tage!

Freitag, 10. Juni 2011

Angestrickt :O)

Was war das für ein wunderbarer Strickabend gestern. Es ist nicht viel Zeigbares herausgekommen, denn ich habe probiert und geribbelt und probiert und geribbelt und....
...  ich hatte tierischen Spaß dabei.
Beim Stricken hab ich völlig die Zeit vergessen und bin deshalb erst ziemlich spät ins Bett. Die Nacht war also sehr kurz, aber schlafen kann ich ja noch genug, wenn ich mal Arthritis in den Händen habe und nicht mehr stricken kann.;O)
Und hier die Beweisfotos:



Oben meine neueste Kreation und unten Ricolina von Ricolina. Auf den ersten Blick sehen sich die Beiden recht ähnlich, aber wenn sie mal fertig sind, werdet Ihr den Unterschied sehen. Mal gucken, ob das alles so wird, wie ich mir das denke.
Die Jawoll Magic strickt sich jedenfalls super und die Farbverläufe gefallen mir richtig gut.
Dann ist Pfingsten für mich ja gerettet.:O)

Donnerstag, 9. Juni 2011

Angekommen :O))

Gerade eingetrudelt....


Das verspricht ein schöner Strickabend zu werden.:OD

Bin ein bißchen hibbelig....

Für heute ist - endlich - meine neue Wolle avisiert. Nichts Besonderes, ein paar Knäulchen Jawoll Magic und ein bißchen Uni-Sockenwolle. Aber meine Ungeduld wächst. Und die Vorfreude natürlich auch. Heute abend möchte ich so gerne was Neues anschlagen. Erstens ein eigener Entwurf, der mir seit zwei Tagen im Kopf rumschwirrt und zweitens dieses wunderschöne Tuch von Ricolina.
Also, meine liebe Postfrau, vergiß mich nicht!

Dienstag, 7. Juni 2011

Über ein langes, doch viel zu kurzes Wochenende und einen neuen Mitbewohner

Ja, mein Wochenende fängt am Donnerstag an und endet am Dienstag. Leider kann es nicht in jeder Woche so sein.:O)
Den freien Donnerstag habe genutzt, um mit dem kleinen Kind und meiner Freundin wieder die Gärten der Welt zu besuchen. Mit der Kamera bewaffnet und von wunderbarem Sonnenschein begleitet, haben wir Weiber dort unseren Männertag verbracht. In der nächsten Zeit werden hier also immer mal Fotos von diesem Tag auftauchen. Eines allerdings zeige ich Euch gleich.


Aufgenommen an der selben Stelle wie mein Blogger-Profil-Foto. Und obwohl mehr als zwei Jahre zwischen diesen Fotos liegen, finde ich, dass sich das Gesicht kaum verändert hat. - Dabei ist das Foto noch nicht mal bearbeitet. Vielen Dank also an meine Kosmetikerin. :O))

Von Freitag Abend bis heute Mittag gab es dann endlich mal wieder Herrenbesuch im Hause carlinomon. M. hatte ganze vier Tage frei, die wir gemeinsam mit unseren Kindern und unseren Freunden genossen haben. Seit ein paar Stunden ist er wieder auf dem Weg und wird wohl erst Mitte oder Ende Juli wieder bei uns sein können. Zum Glück gibt es Telefon und Internet.

Einen Seelentröster der anderen Art habe ich gestern bekommen. Tina, die seit kurzem ein eigenes Blog führt, dessen erster Leser ich war, hat mir ein Päckchen geschickt. Sie kennt meine Vorliebe für Schafe jeder Art und hat mir deshalb diesen süßen Kerl geschickt.


Mit dabei waren noch ein kleines Schaf, das jetzt mein Handy ziert, und ein entzückender kleiner Brief mit sehr netten Zeilen.


Den plüschigen Kollegen habe ich zum Wächter meines Strickplatzes ernannt. Und wenn er schon mal da sitzt, könnte er eigentlich auch gleich ein bißchen aufräumen.


Liebe Tina,
ich möchte mich nochmal ganz herzlich für Dein Päckchen bedanken. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Wie oft bekommt man schon einfach so Geschenke? Oder Briefe, die keine Rechnungen sind?

Und an alle Anderen: Auf meiner Couch ist noch Platz für mehr Schafe.;O)

Ach Quatsch, war nur Spaß!

Mittwoch, 1. Juni 2011

Das ist ja unglaublich!

Vor ein paar Tagen schrieb mich eine nette Mitarbeiterin von Wikio an, um zu fragen, ob ich das aktuelle Blogranking, das am 05.06. erscheint, gerne vorab auf meinem Blog veröffentlichen möchte. Natürlich möchte ich das. Denn es ist das Unglaubliche passiert. Carlinomon ist auf Platz 1.
Seht selbst:

1 Carlinomon
2 My Stash and I
3 Sockentante
4 Yerusha´s Maschen
5 Tichiro - knits and cats
6 Wollhuhn
7 wupperbaers Bären und anderes Getier
8 Strickfraueli
9 Stricklilly's Seite
10 Netty´s Hobby - das Stricken
11 Ricolina
12 wunschpuenktchen strickt - und mehr ...
13 Socks Street
14 frau wo aus po
15 Stelladelsud's Weblog
16 StrauchmitSchnauze
17 Hulla´s Holz-Gesockse
18 Ingrids Strickpraxis
19 farbSTOFFteilchen
20 haekelmode.com Blog
Ranking erstellt von Wikio

Das ist natürlich nicht mein Verdienst, sondern ganz allein meinen Freunden, Lesern, Kommentatoren, Verlinkern und Mitstrickern zu verdanken. Ohne Euch würde mir das Bloggen nur halb so viel Spaß machen.
Und das Stricken natürlich auch.;O)



Danke Mädels (und Jungs natürlich!). Und ich verspreche, mich nicht auf meinen Lorbeeren auszuruhen.
Da sind noch so viele Ideen in meinem Kopf. Macht Euch auf was gefasst.:O))